News

Sportshop

Ab sofort ist unsere neue Sportkollektion in der Schule erhältlich. Näheres finden Sie unter dem Menüpunkt SHOP.

gallery/regenjacke_klein02
gallery/sweater_klein02
gallery/t-shirt -kurze hose_klein02
gallery/tr.anzug_klein02

Unsere Lehrerinnen und Lehrer sind voll im Einsatz

Unsere Schule setzt während der Krisenzeit auf moderne Lehrmethoden. Entsprechend unseres Schwerpunkts „Digitalisierung und Robotik“ sind nun unsere Kinder im E-Learning unterwegs. Unterschiedlichste Lernpakete wurden zusammengestellt, die Abwechslung bieten bzw. die Freude und Motivation am selbständigen Lernen aufrecht erhalten sollen. Dabei werden die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Ebenfurth von unseren Lehrerinnen und Lehrern begleitet.  Zur Unterstützung wurden eine Hotline und E-Mail-Support eingerichtet. Unsere Pädagoginnen und Pädagogen sind ständig im Einsatz, um die Kinder telefonisch als auch schriftlich (per E-Mail) betreuen zu können.

gallery/barta_klein
gallery/brunner_klein
gallery/kozumplik_klein
gallery/lackner_klein
gallery/payer_klein
gallery/geyer m_klein

Challenge accepted

Im Rahmen der Lernpakete in den nächsten Wochen, haben sich unsere Lehrer ein paar kleine Aufgaben zur Auflockerung ausgedacht. Zum einen läuft ein Sport-Challenge bei der die Kinder verschiedene Übungen so gut wie möglich meistern und sich dabei filmen. Für die Kreativität und um die ganze Situation etwas bunter zu gestalten, können die Schüler*innen ein Frühlingsbild gestalten und ein Banner mit dem Schriftzug "Alles wird gut". Letztere Idee haben wir von Tiroler Kollegen übernommen. Die folgenden Diashows zeigen die verschiedenen Meisterwerke unserer Schüler, sie werden immer wieder mit neuen Bildern ergänzt.

Eine Botschaft an die Welt

Die Kinder der Mittelschule Ebenfurth senden eine Grußbotschaft an alle Menschen dieser Welt, um ihnen während dieser schwierigen Zeit gedanklich beizustehen und sie moralisch zu unterstützen. Wir möchten damit ein Zeichen der Solidarität – vor allem für Ältere und Kranke - setzen und all jenen danken, die mit großem Engagement Tag für Tag für ihre Mitmenschen im Einsatz stehen.

gallery/banner hanna mitter 2b_klein
gallery/banner janna 4a_klein

Distance Learning meets E-Learning

Unsere Schülerinnen und Schüler stehen im Mittelpunkt unseres Schwerpunkts „Digitalisierung & Robotik“ und erledigen mit großem Ehrgeiz die „elektronischen“ Lernpakete. An der Mittelschule Ebenfurth setzen wir beim häuslichen Unterricht vollkommen auf E-Learning. Dabei werden die Kinder von unserem Lehrerteam begleitet und gecoacht. Wir haben ein Callcenter eingerichtet, in dem sich die Kinder und Eltern bei Problemen bzw. Fragen telefonisch oder schriftlich melden können (sollen).

Das 2.Lernpaket steht ab sofort unter lms.at zum Download bereit.

Banner

Frühling

Alternatives Lernen in der Küche

Das Distance-Learning erweckt Neugierde und fördert das praktische Ausprobieren. Unsere „Meisterköche“ von morgen präsentierten Ihre Köstlichkeiten. Die Motivation im Gegenstand „Ernährung und Haushalt“ ist hoch und es wird fleißig gekocht.  Die Rezepte wurden über die Lernpakete den Kindern zur Verfügung gestellt.

Sport – Challenge

Wer schafft viele Liegestütze? Auch Sport kommt im häuslichen Unterricht vor und schafft eine tolle Abwechslung während dieser schwierigen Zeit. Unsere Kinder und Lehrer*innen sind ehrgeizig bei der Sache. Mit Spannung wird erwartet, ob ein Kind oder ein Erwachsener diesen Bewerb gewinnt.

gallery/sarah_klein
gallery/angelina_klein
gallery/florian_klein

„Mehrsprachigkeit ist ein Schatz!“

Sarah Jurkic und Goran Drljepan beeindrucken  mit ihren Reden im Finale von Sag’s Multi!

 

Corona beeinflusste auch Sag’s Multi in großem Maß. So musste in diesem Jahr das Finale und die Preisverleihung digital durchgeführt werden. Sarah Jurkic und Goran Drljepan gehörten zu den 118 FinalistInnen in drei Altersgruppen aus Schulen in ganz Österreich, die ihre Reden daheim auf Video aufnehmen und an die Jury schicken mussten. Sie verfassten in Deutsch und Kroatisch ihre Vorträge zum Thema „Wegschauen verboten - Weiterdenken erlaubt!“ und übten fleißig zu Hause.

Der vom Verein Wirtschaft für Integration und Educult veranstaltete Redewettbewerb richtet sich an SchülerInnen ab der 7. Schulstufe. In diesem Schuljahr standen die zweisprachigen Reden unter dem Leitmotiv „Wer bist du, wenn du niemand sein musst?“ Innerhalb des sechs- bis achtminütigen Vortrags musste zwischen der Erstsprache oder einer erlernten Fremdsprache und Deutsch gewechselt werden. Die Jury bewertete sowohl die Fähigkeiten in den beiden Sprachen als auch die Präsentation.

Sarah und Goran gehörten zu den 585 SchülerInnen mit 51 verschiedenen Sprachen aus allen neun Bundesländern, die an diesem zum elften Mal durchgeführten rhetorischen Wettbewerb  teilnahmen. Ihre Leistungen waren großartig, doch leider reichte es nicht zum Platz ganz oben. Aber natürlich stimmt auch für Sarah und Goran: „ Mehrsprachigkeit ist ein Vorteil, ein Schatz! Internationalität und Zuwanderung sind wichtig für Österreich!“

Die SchülerInnnen wurden bei der Erarbeitung  ihrer Reden und bei der Vorbereitung des Videos vom Verein KulturBauStelle unterstützt und begleitet.

Tito Lammerhuber (KulturBauStelle)

gallery/Drljepan Goran
gallery/Sarah Jurkic

Stockerlplatz bei NÖ-Media in Motion 2020-Märchen bewegen!

Den hervorragenden 3. Platz beim diesjährigen Zeichen-, Erzähl- und Trickfilmwettbewerb zum Thema Märchen aus unserer Region erreichten Kinder der 3. und 4. Klassen. In einem Gemeinschaftsprojekt wurde ein Märchen ausgewählt und von Kindern der 3. Klasse bearbeitet und "modernisiert". Danach gestaltete die Robotikgruppe der 4. Klasse die passenden Motive und vollendete den fertigen Kurzfilm, inklusive Stop-motion Elementen.

Die Siegerehrung konnte wegen Corona leider nicht in St. Pölten sondern nur als Videobotschaft stattfinden. Somit musste auch das Siegerfoto gruppenweise und mit Abstand in der Schule gemacht werden.

Das fertige Ergebnis unserer Arbeit können sie auf unserem YouTube Kanal bestaunen!

gallery/Gruppe 1 klein
gallery/Gruppe 2 klein

Die Direktion ist an folgenden Tagen besetzt

 

  • Montag, 6. Juli 2020, 18 - 20 Uhr
  • Dienstag, 7. Juli 2020, 13 - 15 Uhr
  • Mittwoch, 8. Juli 2020, 18 - 20 Uhr

 

Infos für das Schuljahr 2020/21

Schulbeginn:

Montag, 7. September 2020, 9:00 Uhr im jeweiligen Klassenzimmer (Der erste Schultag dauert ca. 30 min)

Zuvor findet in der Stadtpfarrkirche Ebenfurth um 8:00 Uhr ein römisch-katholischer Schulgottesdienst statt.

 

Am zweiten Schultag beginnt der Unterricht um 7:55 Uhr und dauert bis 10:30 Uhr.

gallery/Sommerwuensche